Sonntag , 16 Januar 2022

SV Gifhorn informiert: Der Sportbetrieb ist stark eingeschränkt

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler, liebe Vereinsmitglieder,

seit Mittwoch, den 1.12.2021 gelten nun aufgrund der aktuellen Coronasituation gemäß der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 30.10.2020 die Warnstufe 2. Seit 04.12. ist diese Regelung noch einmal verändert worden.

Dies bedeutet:

Für den Hallensport:

2G Plus-Regel (Geimpft oder Genesen, Getestet- tagesaktueller PoC Antigen-Schnelltest). Diese Testpflicht entfällt bei einer erfolgten Boosterimpfung. Alle Hinweise zu den Testmöglichkeiten finden sich unten zum Download.

Es besteht eine Maskenpflicht auf dem Weg zur Halle. Nur bei der sportlichen Aktivität oder im Sitzen kann die Maske abgenommen werden.

Sport im Freien:

2G-Regel (Geimpft,Genesen)

Außerdem gelten weiterhin alle bisherigen Hygieneregeln.

Nähere Informationen hierzu finden sich hier:

Allgemeine Regeln gemäß Warnstufe 2 gültig seit 01.12.2021 (04.12.2021)

2G und 2G plus-Regel

Hinweise zu Testmöglichkeiten

Regeln für den Sportbetrieb gemäß der Warnstufen

Regeln gemäß Warnstufe 1 gültig ab dem 24.11.

Allgemeine Corona-Regeln

“Merkblatt Sport” des Landkreises Gifhorn.

Coronaregeln gemäß Warnstufe 1 im Überblick

https://www.gifhorn.de/der-landkreis/presseportal/coronavirus-aktuelle-informationen/

Aufgrund der derzeitigen schwierigen Situation ist der Sportbetrieb in der SV Gifhorn zunächst größtenteils eingestellt. Wir informieren Euch / Sie über diese Homepage rechtzeitig soweit sich die Situation wieder verbessert.

Wir danken recht herzlich für Euer Verständnis und eure Treue zu unserem Verein.

Die Geschäftsstelle auf der Eyßelheide ist geöffnet und steht Euch für Rückfragen zur Verfügung.

Wir wünschen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und besonders, dass wir alle gesund bleiben und möglichst bald wieder ohne Einschränkungen gemeinsam unseren Sport betreiben können.

Euer

Günter Schulz